Helmut Müller

Weitergeleitet von „Müller“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Helmut Müller, das Nonplusultra in vDeutschland.
    Helmut Müller, geboren irgendwann zwischen der Zeit, als man morgens auf Mammutjagd ging und der Zeit, als die Kinder noch brav "Herr Vater" sagten oder mit einem Stock verdroschen wurden, ist ein deutscher Politiker der KonP-Kopie UdM. (Die politische Ausrichtung der UdM ist übrigens in Fachkreisen als "links, rechts, oben, unten, hinten, Mitte, vorne" bekannt.) Alle Anschuldigungen "er sehe aus wie ein ehemaliger Kölner OB mit Namen 'Konrad Adenauer'" sind falsch und lediglich bolschewistische Propaganda.

    Leben
    Er absolvierte nach dem Abitur mit 18 Jahren ein Wirtschaftsstudium. Darin lernte er, dass eins und eins im Zweifel für ihn Zwei und für den armen Bauarbeiter Null ergibt. Außerdem schrieb er sicher auch eine Facharbeit über irgendetwas mit Zahlen.
    Nach dem Studium übernahm er die Firma irgendeines Trottels. Diese wirtschaftete er hoch und ging an die Börse. Nachdem er sich beim Einsteigen in seinen BMW den Fuß verstauchte und in die Notaufnahme ging, lernte er den unglaublich sympathischen Assistenzarzt Prof. Dr. Dr. Großenberg kennen. Die beiden verstanden sich nach einem schlechten Herren-Witz auf Anhieb und kauften aus Jux und Dollerei ein Restaurant in Berlin. Obwohl keiner von beiden dort wohnte. Dieses etablierte sich als Szenerestaurant der deutschen Politikspitze. In den folgenden Jahren eröffnete man noch den Gentlemens Club gegenüber und baute eine Firma auf. Vorher diente er eine lange Zeit bei der Marine und erlangte dabei den Dienstgrad Flottillenadmiral.

    Helmut Müller lernte auch mal eine Frau kennen. Diese schlief allerdings beim ersten Date ein, nachdem er ihr die Auswirkungen fehlenden Lohndrucks auf die Inflationsraten erklärte. So heiratete er 2011 ein Gabler-Wirtschaftslexikon. Trauzeuge war sein langjähriger Parteikumpane Dominik Zuschlag. Weiterhin anwesend waren sein Anwalt Dr. jur. Maximilian von Gröhn, sein Studentenfreund Sylvester von Habsburg und der Pfarrer Schneider. Dr. Großenberg hatte "einen Arzttermin".

    Am 15. Februar 2019 konnte Müller endlich aus den Fängen der verdammten Kapitalisten durch eine Spezialeinheit der LIB-Jungpioniere befreit werden. Leider stellte sich heraus, dass man Helmut Müller mit seinem Bruder, Josef Müller verwechselte. Man munkelt, dass die Volkspolizei Oberkanzler Müller „verschwinden“ lassen hat.

    Sport
    Macht Helmut nicht gern. Ist dafür aber Riesenfan von Schalke 04. Daher hegt er Übernahmebestrebungen.

    Politik

    Ach ja, nebenbei ist er auch noch Politiker. Irgendwas mit Oberkanzler oder so und mächtigster Mann in ganz vD. Aber wen interessiert das denn??

    [Blockierte Grafik: https://www.konrad-adenauer.de/application/files/thumbnailcache/41044b5173e0503f876436093dcb316b.jpg]
    Müller und Gattin bei der Hochzeit (mitte: Küster, rechts: Pfarrer Schneider)

    5.163 mal gelesen

Kommentare 1

  • Helmut Müller -

    Danke an Prof. Dr. Dr. oec. Großenberg für die Erstellung. Erweiterungen sind immer gern gesehen. ;)