[PM] Das Zentrum äußert sich zu den Koalitionsverhandlungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fred Duffy schrieb:

      Joey Gadsden schrieb:

      Sophie Bloomberg schrieb:

      Sie wollen jetzt über jedes Regierungsvorhaben eine Basisabstimmung im Zentrum veranstalten? Das kann doch nicht ihr Ernst sein oder?

      Ich glaube kaum, dass das überhaupt realistisch umsetzbar ist und glaube daher auch nicht, dass die Parteibasis da wirklich jetzt über jeden Punkt mehr mitbestimmen kann. Das würde ich sogar für falsch halten.
      Da verdrehen Sie meine Aussage - "sich abstimmen" ist etwas anderes als "eine Basisabstimmung veranstalten". Glauben dürfen Sie selbstverständlich was Sie wollen, auch für falsch halten. Dies hat jedoch für die Internas unserer Partei recht wenig Relevanz.
      Machen Sie sich darüber keinen Kopf, das ist bei der Dame Standard. ;)
      Schon schwer Fragen anhand von Fragezeichen zu erkennen oder?

      Zumal er nicht "sich abstimmen" geschrieben hat sondern "können Einzelpunkte intern abgestimmt werden"....und das klingt eher nach einer Abstimmung, was meine Frage absolut berechtigt macht.

      Er hat halt was patzig reagiert darauf, aber damit kann ich leben. Verdreht habe ich hier gar nichts. Ich habe kritisch nachgefragt.
    • Sophie Bloomberg schrieb:

      Fred Duffy schrieb:

      Joey Gadsden schrieb:

      Sophie Bloomberg schrieb:

      Sie wollen jetzt über jedes Regierungsvorhaben eine Basisabstimmung im Zentrum veranstalten? Das kann doch nicht ihr Ernst sein oder?

      Ich glaube kaum, dass das überhaupt realistisch umsetzbar ist und glaube daher auch nicht, dass die Parteibasis da wirklich jetzt über jeden Punkt mehr mitbestimmen kann. Das würde ich sogar für falsch halten.
      Da verdrehen Sie meine Aussage - "sich abstimmen" ist etwas anderes als "eine Basisabstimmung veranstalten". Glauben dürfen Sie selbstverständlich was Sie wollen, auch für falsch halten. Dies hat jedoch für die Internas unserer Partei recht wenig Relevanz.
      Machen Sie sich darüber keinen Kopf, das ist bei der Dame Standard. ;)
      Schon schwer Fragen anhand von Fragezeichen zu erkennen oder?
      Zumal er nicht "sich abstimmen" geschrieben hat sondern "können Einzelpunkte intern abgestimmt werden"....und das klingt eher nach einer Abstimmung, was meine Frage absolut berechtigt macht.

      Er hat halt was patzig reagiert darauf, aber damit kann ich leben. Verdreht habe ich hier gar nichts. Ich habe kritisch nachgefragt.
      Ahja, wenn Sie meinen.. Machen Sie sich dann eben weiter die Welt, widdewidde wie sie ihnen gefällt. ^^
    • Fred Duffy schrieb:

      Ahja, wenn Sie meinen.. Machen Sie sich dann eben weiter die Welt, widdewidde wie sie ihnen gefällt.
      Habe ich noch nie gemacht - aber gut, jemand der sich mit DAs schonmal Wahlergebnisse und damit seine Welt verschönern wollte, versteht davon wohl eh nichts. Also mach so weiter wenn du meinst.

      Wünsch dir einen schönen Tag.^^
    • Sophie Bloomberg schrieb:

      Fred Duffy schrieb:

      Ahja, wenn Sie meinen.. Machen Sie sich dann eben weiter die Welt, widdewidde wie sie ihnen gefällt.
      Habe ich noch nie gemacht - aber gut, jemand der sich mit DAs schonmal Wahlergebnisse und damit seine Welt verschönern wollte, versteht davon wohl eh nichts. Also mach so weiter wenn du meinst.
      Wünsch dir einen schönen Tag.^^
      Ich wüsste nicht, wann ich ihnen das "Du" angeboten habe. ^^

      Aber schön, dass Sie sofort versuchen ins SimOff abzudriften, unterstützt nur meine Aussagen. ;)
    • Fred Duffy schrieb:

      Sophie Bloomberg schrieb:

      Fred Duffy schrieb:

      Ahja, wenn Sie meinen.. Machen Sie sich dann eben weiter die Welt, widdewidde wie sie ihnen gefällt.
      Habe ich noch nie gemacht - aber gut, jemand der sich mit DAs schonmal Wahlergebnisse und damit seine Welt verschönern wollte, versteht davon wohl eh nichts. Also mach so weiter wenn du meinst.Wünsch dir einen schönen Tag.^^
      Ich wüsste nicht, wann ich ihnen das "Du" angeboten habe. ^^
      Aber schön, dass Sie sofort versuchen ins SimOff abzudriften, unterstützt nur meine Aussagen. ;)
      Dieser elendige Versuch von Betrügern ihre Doppelaccounts ins SimOff bequem auszulagern. Das funktioniert bei mir nicht.
    • Sophie Bloomberg schrieb:

      Fred Duffy schrieb:

      Sophie Bloomberg schrieb:

      Fred Duffy schrieb:

      Ahja, wenn Sie meinen.. Machen Sie sich dann eben weiter die Welt, widdewidde wie sie ihnen gefällt.
      Habe ich noch nie gemacht - aber gut, jemand der sich mit DAs schonmal Wahlergebnisse und damit seine Welt verschönern wollte, versteht davon wohl eh nichts. Also mach so weiter wenn du meinst.Wünsch dir einen schönen Tag.^^
      Ich wüsste nicht, wann ich ihnen das "Du" angeboten habe. ^^ Aber schön, dass Sie sofort versuchen ins SimOff abzudriften, unterstützt nur meine Aussagen. ;)
      Dieser elendige Versuch von Betrügern ihre Doppelaccounts ins SimOff bequem auszulagern. Das funktioniert bei mir nicht.
      Wenn Sie meinen.. DA's sind SimOff, und das sollte jedem klar denkenden Menschen sich auch erschließen. Aber hey, wenn man sofort wieder persönliche Angriffe fahren muss.. Ich habe mich dazu schon mehrmals geäußert, und für die Meisten ist die Sache vom Tisch. Das Sie das jetzt wieder auskramen müssen zeigt einzig und allein ihre Verzweiflung andere auf Persönlicher Ebene anzugreifen. Kennt man ja nicht anders von ihnen... ^^


      Aber damit ist das für mich auch jetzt beendet, da ich nicht weiter diesen Thread zuspamen möchte..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fred Duffy ()

    • Ich hoffe nur, dass das Zentrum seine Position nunmehr nicht nutzt, um die Punkte der SP mitzutragen, weswegen der Koalitionsvertragsentwurf abgelehnt wurde. Aus diesseitiger Sicht wäre es ein großer Gewinn an Transparenz für alle Wähler, wenn der Entwurf veröffentlich würde, um die Glaubhaftigkeit dieses Statements zu verifizieren.

      Insgesamt halte ich dieses Konzept für schwierig. Für die SP gibt es eigentlich kaum eine bessere Alternative. Schließlich muss diese sich in der Regierung lediglich mit kleineren Fraktionen auseinandersetzen und kann dennoch auf „Schützenhilfe“ durch das Zentrum hoffen. Insgesamt bedauere ich es, dass keine bürgerliche Regierung gebildet werden konnte und eine noch größere Dominanz der SP sich abzuzeichnen droht. Wir werden sehen, ob eine solche Entscheidung für eine stabile Regierung sorgen kann.

      ____________________________________________________________________________________________________________

      Allianz - Für Deutschland!
    • Boris Hassemer schrieb:

      Ich hoffe nur, dass das Zentrum seine Position nunmehr nicht nutzt, um die Punkte der SP mitzutragen, weswegen der Koalitionsvertragsentwurf abgelehnt wurde. Aus diesseitiger Sicht wäre es ein großer Gewinn an Transparenz für alle Wähler, wenn der Entwurf veröffentlich würde, um die Glaubhaftigkeit dieses Statements zu verifizieren.

      Insgesamt halte ich dieses Konzept für schwierig. Für die SP gibt es eigentlich kaum eine bessere Alternative. Schließlich muss diese sich in der Regierung lediglich mit kleineren Fraktionen auseinandersetzen und kann dennoch auf „Schützenhilfe“ durch das Zentrum hoffen. Insgesamt bedauere ich es, dass keine bürgerliche Regierung gebildet werden konnte und eine noch größere Dominanz der SP sich abzuzeichnen droht. Wir werden sehen, ob eine solche Entscheidung für eine stabile Regierung sorgen kann.
      Bei Ihrer Partei habe ich irgendwie immer den Eindruck, dass sie sich allein durch maximal Abgrenzung zur SP definiert. Irgendwie geht es bei Ihrer Partei immer auch um die SP. Wenig eigene Projekte, meistens Verhinderung oder Rückkopplung von sozialdemokratischer Politik. Aber das ist wie gesagt nur mein ganz persönliches Empfinden.
    • Nina Kampmann schrieb:

      Boris Hassemer schrieb:

      Ich hoffe nur, dass das Zentrum seine Position nunmehr nicht nutzt, um die Punkte der SP mitzutragen, weswegen der Koalitionsvertragsentwurf abgelehnt wurde. Aus diesseitiger Sicht wäre es ein großer Gewinn an Transparenz für alle Wähler, wenn der Entwurf veröffentlich würde, um die Glaubhaftigkeit dieses Statements zu verifizieren.

      Insgesamt halte ich dieses Konzept für schwierig. Für die SP gibt es eigentlich kaum eine bessere Alternative. Schließlich muss diese sich in der Regierung lediglich mit kleineren Fraktionen auseinandersetzen und kann dennoch auf „Schützenhilfe“ durch das Zentrum hoffen. Insgesamt bedauere ich es, dass keine bürgerliche Regierung gebildet werden konnte und eine noch größere Dominanz der SP sich abzuzeichnen droht. Wir werden sehen, ob eine solche Entscheidung für eine stabile Regierung sorgen kann.
      Bei Ihrer Partei habe ich irgendwie immer den Eindruck, dass sie sich allein durch maximal Abgrenzung zur SP definiert. Irgendwie geht es bei Ihrer Partei immer auch um die SP. Wenig eigene Projekte, meistens Verhinderung oder Rückkopplung von sozialdemokratischer Politik. Aber das ist wie gesagt nur mein ganz persönliches Empfinden.
      Sehr schade Frau Kampmann, Abgrenzung zur SP, wohl mehr Oppositionsarbeit. Wenig eigene Projekte? Vielleicht darf ich Sie mal auf unser Grundsatz bzw. Wahlprogramm verweisen. Als MdL Bayerns kann ich Ihnen guten Gewissens sagen, dass die Allianz momentan mehr eigene Projekte in Bayern hat als die Regierung, die mit Inaktivität glänzt. Wenn ich recht überlege, ist Ihre Partei in dieser Regierung vertreten ...