Das Demokratieverständnis von Greta Thunberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rudolf Velten schrieb:

      Felix-Malte Hansen schrieb:

      Hab mal recherchiert, die Bildquelle müsste Reuters sein, die Vermummung ist meiner Meinung nach trotzdem legitim.
      Inwiefern legitim? Das ist meines Wissens nach verboten sich so in der Öffentlichkeit zu vermummen. Sie hätte auch einfach nicht auf dem Bild drauf sein können.
      In Deutschland ist es vollkommen Legal sich jederzeit zu vermummen. Einige Hausordnungen verbieten dann zwar das Betreten (Banken, Tankstellen) der Objekte aber das ist ja egal. Im öffentlichen Raum ist es jedem gestattet mit Sturmhaube, Helm oder sonstigem herumzulaufen.
      Auf Versammlungen nach Versammlungsrecht ist es ebenso legitim, wenn der Protest es voraussetzt.
      Ansonsten herrscht Vermummungsverbot bei Versammlungen.

      Stroma_Kater schrieb:

      Wer nichts zu verbergen hat, der maskiert sich auch nicht...
      Wer nichts zu verbergen hat, lässt auch lückenlose Überwachung zu? Postgeheimnis und Unversehrtheit der eigenen Wohnung sind auch egal?
      Bin ich ein Sim, der erkannt hat ein Sim zu sein und sich als solcher verhält?
    • Frauke de Vries schrieb:

      Wer nichts zu verbergen hat, lässt auch lückenlose Überwachung zu? Postgeheimnis und Unversehrtheit der eigenen Wohnung sind auch egal?
      Postgeheimnis und eigene Wohnung = Intimsphäre
      Das Gesicht ist daher nicht mit den beiden Dingen vergleichbar^^
      Persönliche Angriffe sind die Argumente jener, der über keine Argumente mehr verfügen.