Messengerbots

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frauke de Vries schrieb:

      Nutzt ihr Messengerbots bspw. bei Facebook?
      Und wenn ja, welche so? Was denkt ihr im allgemeinen über Messengerbots?
      Unternehmersicht:

      Wir haben 2017 Messengerbots eingeführt und nach 12 Monaten Testphase wieder abgesetzt.
      Die Bereitschaft von den Nutzern diese anzunehmen ist sehr gering. Wenn man die Funktion anbietet, mit einem echten Mitarbeiter zu sprechen, wurde diese in 92.7% aller Fälle direkt genutzt.

      Hinweis: Hier handelt es sich um Projekte verschiedenster Art aus verschiedenen Branchen mit verschiedenen Zielgruppen. Da unsere Casestudy dazu nur Intern existiert, kann ich leider nicht die einzelnen Zielgruppen und Branchen aufschlüsseln.

      Es lohnt sich, wenn man ein Bot mit ML nutzt und die Zielgruppe relativ jung bzw. technikaffin ist, ansonsten als Unternehmer: Finger weg. Noch.


      Benutzersicht:
      Ich finde die Dinger lustig, aber meistens leider viel zu Dumm. Wenn ich mich an den Support wende, dann mit Fragen, die nicht im FAQ stehen bzw. Sachen, die man nicht recherchieren kann. Da hilft kein Bot weiter, der einfach eine Knowledge Database nutzt. Von daher auch als Heavy-User durchgefallen.

      Im E-Commerce kann ich mir aber eine Art shopping assistance sehr gut vorstellen.
      archiviert
    • Hm. Wir verwenden ihn grade zur politischen Kommunikation, in mehreren Teilen.
      Zum einen pusht er News in den Messenger direkt an den Bürger, wo hohe Öffnungsraten und nen enorm hoher CTR zu verzeichnen ist und andererseits mit nem angebauten Quiz.
      Also man bekommt als Abonnent, wenn man initial am Quiz teilnehmen wollte, quasi jeden Tag ne Frage geschickt über unser Wahlprogramm und kann die beantworten.

      Also für uns haben wir seitdem mehr Engagement mit unserem Content. Das Quiz is eher nice-to-have und dient eher dem genaueren kennenlernen unserer programmatischen Inhalte.
      Bin ich ein Sim, der erkannt hat ein Sim zu sein und sich als solcher verhält?
    • Frauke de Vries schrieb:

      Hm. Wir verwenden ihn grade zur politischen Kommunikation, in mehreren Teilen.
      Zum einen pusht er News in den Messenger direkt an den Bürger, wo hohe Öffnungsraten und nen enorm hoher CTR zu verzeichnen ist und andererseits mit nem angebauten Quiz.
      Also man bekommt als Abonnent, wenn man initial am Quiz teilnehmen wollte, quasi jeden Tag ne Frage geschickt über unser Wahlprogramm und kann die beantworten.

      Also für uns haben wir seitdem mehr Engagement mit unserem Content. Das Quiz is eher nice-to-have und dient eher dem genaueren kennenlernen unserer programmatischen Inhalte.
      An und für sich klingt das ganz gut. Gamification in Verbindung mit Notifications sind ein sehr gutes Mittel um Engagement zu fördern. Liegt wahrscheinlich weniger an den Bot als an den Inhalt an sich :)

      Wie sieht es mit bereits bestehenden Mitgliedern aus? Gab es da Feedback?

      Wir konnten halt sehr stark beobachten, dass invasive Bots hohe Absprungraten hatten, aber dass vor allem bei Produkten die wiederkehrend sind, das Engagement weitaus höher war, als für Einmalprodukte / Services.

      Im Endeffekt messen wir die Qualität der daraus entstehenden Leads, und die haben uns im Vergleich zum klassischen Newsletter/E-Mail Marketing wie Social Media Marketing nicht überzeugt. Man muss aber dazu sagen, dass die deutsche Zielgruppe im Vergleich zu den anderen europäischen Zielgruppen, so oder so weniger Engagement mit solchen Leadgeneratoren hat.

      Dafür sind wir, vor allem in der hier markierten Milieus-Gruppe (grobe Analyse auf vier Tausender-Tests), auf große Ablehnung neuerer Techniken wie Chatbots gestoßen. Da macht es kaum ein Unterschied ob Bot oder Newsletter. Was interessant ist, das diese Gruppe besonders stark auf Push-Notifications und Social-Media-Posts anspringt.



      An und für sich feier ich Bots, leider funktionieren die vor allem im Support noch nicht so, wie man es sich wünscht. Aber für so etwas wie Leadgeneration mit Quiz etc. ist es schon ausgeklügelt genug. Da ist der Bot ja eher die Ausgabe als die technische Errungenschaft ;)

      p.s.: Falls Ihr noch einen open source assistant benötigt, zum selber verschandeln verändern: getleon.ai/ :P
      archiviert
    • Mitglieder meiner Partei/Untergliederung haben ihn auch teilweise abonniert und wurden entsprechend getagt. Die erhalten zusätzlich Einladungen, Veranstaltungserinnerungen und internes.

      Lustigerweise klicken die aber weniger auf die Links der Beiträge. Entweder die haben die schon klassisch über den Newsfeed gesehen oder sind weniger interessiert ^^

      Naja. Es liegt schon am Bot. Da wir bisher für den Bot keine Werbung gemacht haben (außer Mund-zu-Mund auf unseren eigenen Veranstaltungen —> nur Mitglieder) ist der Anstieg wirklich darauf zurückzuführen. Vorher hatten wir zwar dieselbe Reichweite aber das Engagement war geringer. Ich glaube persönlich, die Erinnerung via Messenger (der den Beitrag ja explizit öffnen lässt) mit der CTA zu teilen bewirkt, dass Leute ihn teilen.
      Wir verwenden in eigentlichen Post zwar auch CTAs aber nen Newsfeed scrollt man eher (zumindest ich scrolle den immer bis nen krasses Bild auftaucht oder Video).
      Bin ich ein Sim, der erkannt hat ein Sim zu sein und sich als solcher verhält?
    • Frauke de Vries schrieb:

      Naja. Es liegt schon am Bot. Da wir bisher für den Bot keine Werbung gemacht haben (außer Mund-zu-Mund auf unseren eigenen Veranstaltungen —> nur Mitglieder) ist der Anstieg wirklich darauf zurückzuführen. Vorher hatten wir zwar dieselbe Reichweite aber das Engagement war geringer. Ich glaube persönlich, die Erinnerung via Messenger (der den Beitrag ja explizit öffnen lässt) mit der CTA zu teilen bewirkt, dass Leute ihn teilen.
      Wir verwenden in eigentlichen Post zwar auch CTAs aber nen Newsfeed scrollt man eher (zumindest ich scrolle den immer bis nen krasses Bild auftaucht oder Video).
      Jetzt check ich erst richtig was Ihr damit macht. :)
      Interessante Nutzungsweise! Ihr baut also das Engagement der User auf Likes/Shares, also mit einem Post, über den Bot. Sehr interessant für eine Community Bildung.
      archiviert
    • Also bspw. Facebookpost der relevant ist, und wahrgenommen werden soll, wird gepostet. Über den Bot geht je nach Uhrzeit eine Nachricht raus, der über das Posting informiert und diesen anteast. Mit Link zum Posting und häufig nem Teaserbild (meist die Kachel, die teast ja an sich schon).

      Damit hat man mehrere Fälle abgedeckt.
      1. Diejenigen, die unsere Postings übersehen, weil er im Newsfeed untergeht, sehen unser Posting
      2. Können wir zielgerichtet relevante Postings zum Wähler leiten in direkter namentlicher Ansprache (Facebook liefert uns an relevanten Infos, leider nur das Geschlecht, was aber eigentlich egal ist, da Personen nach Interessengebieten getagt werden / Zeitzone und Sprache sind irrelevant, da als Partei nur in Deutschland und auf deutsch)
      3. Das Engagement des Postings erhöhen, was wiederum die Reichweite erhöht.
      Bin ich ein Sim, der erkannt hat ein Sim zu sein und sich als solcher verhält?
    • Frauke de Vries schrieb:

      Also bspw. Facebookpost der relevant ist, und wahrgenommen werden soll, wird gepostet. Über den Bot geht je nach Uhrzeit eine Nachricht raus, der über das Posting informiert und diesen anteast. Mit Link zum Posting und häufig nem Teaserbild (meist die Kachel, die teast ja an sich schon).

      Damit hat man mehrere Fälle abgedeckt.
      1. Diejenigen, die unsere Postings übersehen, weil er im Newsfeed untergeht, sehen unser Posting
      2. Können wir zielgerichtet relevante Postings zum Wähler leiten in direkter namentlicher Ansprache (Facebook liefert uns an relevanten Infos, leider nur das Geschlecht, was aber eigentlich egal ist, da Personen nach Interessengebieten getagt werden / Zeitzone und Sprache sind irrelevant, da als Partei nur in Deutschland und auf deutsch)
      3. Das Engagement des Postings erhöhen, was wiederum die Reichweite erhöht.
      Sehr interessante Nutzungsweise :D
      Vielen Dank für den Hinweis ;) Mir fällt jetzt direkt kein Kunde ein, aber irgendwann wird Community Building mal von interesse sein, da wird sich dein Hinweis lohnen.

      Im Endeffekt ist es wie eine Push Notification, nur halt vom Messenger. Bei weitem nicht das, was mit den Messanger Bot alles machbar ist, aber eine äußerst effiziente Lösung fürs Community Building! Danke :P
      archiviert