Waffen im Kellerspind algern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ruf die Polizei, wenn du dir unsicher bist. Dafür sind sie da. Freund und Helfer.


      „Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten, die Intoleranz nicht zu tolerieren.“

      Karl Popper


      Hätten wir nicht das Glück gehabt, in Europa, sondern in Afrika geboren zu sein, könnten wir jetzt in den Booten sitzen oder im Mittelmeer ertrinken.
    • PolitiKoma schrieb:

      Hi,

      ich konnte durch Zufall mal einen Blick in den Nachbarskeller werfen und konnte sehen, das er seine Gewehre in einem spindähnlichen Schrank lagert.
      Gibt es Waffenschränke, die fast wie Schulspinde aussehen, oder muss ich mir jetzt Sorgen machen? Bis jetzt fand ich usneren Nachbarn immer unverdächtig...
      Hab mal ein wenig recherchiert und konnte Waffenschränke finden, die deiner Beschreibung entsprechen (Waffenschrank EN 0). Allerdings fände ich es auch ein wenig bedrückend,
      wenn ich wüsste dass mein Nachbar einen Haufen Gewehre hat, selbst wenn er diese "sicher" in einem Waffenschrank aufbewahrt und das sicherlich auch alles legal ist.

      Weißt du denn was er für einen Beruf ausübt? In Deutschland ist es ja zum Glück nicht so üblich, dass viele Leute Feuerwaffen besitzen...
      Darf man überhaupt so viele Gewehre besitzen? Müsste man die dann nicht an seiner Arbeit aufbewahren
      Wie ist denn eure Meinung dazu?

      Stelle gerade fest, dass ich gar nicht so wirklich Bescheid weiß über die Waffengesetze hier... sollte diese Wissenslücke mal füllen!
      Wusste auch nicht, dass das Ordnungsamt die Waffenschränke kontrolliert. Beruhigt mich etwas...
    • FreiherrinvonSachsen schrieb:

      PolitiKoma schrieb:

      Hi,

      ich konnte durch Zufall mal einen Blick in den Nachbarskeller werfen und konnte sehen, das er seine Gewehre in einem spindähnlichen Schrank lagert.
      Gibt es Waffenschränke, die fast wie Schulspinde aussehen, oder muss ich mir jetzt Sorgen machen? Bis jetzt fand ich usneren Nachbarn immer unverdächtig...
      Hab mal ein wenig recherchiert und konnte Waffenschränke finden, die deiner Beschreibung entsprechen (Waffenschrank EN 0). Allerdings fände ich es auch ein wenig bedrückend,wenn ich wüsste dass mein Nachbar einen Haufen Gewehre hat, selbst wenn er diese "sicher" in einem Waffenschrank aufbewahrt und das sicherlich auch alles legal ist.

      Weißt du denn was er für einen Beruf ausübt? In Deutschland ist es ja zum Glück nicht so üblich, dass viele Leute Feuerwaffen besitzen...
      Darf man überhaupt so viele Gewehre besitzen? Müsste man die dann nicht an seiner Arbeit aufbewahren
      Wie ist denn eure Meinung dazu?

      Stelle gerade fest, dass ich gar nicht so wirklich Bescheid weiß über die Waffengesetze hier... sollte diese Wissenslücke mal füllen!
      Wusste auch nicht, dass das Ordnungsamt die Waffenschränke kontrolliert. Beruhigt mich etwas...
      Also man darf Waffen Zuhause lagern, aber nur in einem dafür vorgesehenen Schrank. Gesetzlich ist festgelegt was es für einer ist. Eigentlich ist es festgelegt wie viele Waffen man haben darf. Ist aber unterschiedlich von Behörde zu Behörde und der Stadt. Dann kommt es darauf an ob du Sportschütze, Jäger, oder Sammler bist. Und welche Disziplinen man schießt beim Sportschießen. Es gibt da genügend verordnungen und Gesetze ;) Und ja das Ordnungsamt kommt zu unangekündigten besuchen vorbei. Um die Aufbewahrung, und Trennung der Munition von den Waffen zu kontrollieren.
    • Korrekt. Ist auch nichts problematisches dabei. Verantwortungsbewusste Waffenbesitzer lagern ihre Waffen getrennt und weggeschlossen.

      Teilweise habe ich den Eindruck, es grenzt an Hysterie, sobald es um Feuerwaffen geht in Deutschland. Der da teilweise mitschwingende Generalverdacht ist pervers. Wer seine Waffe legal besitzt ist in der Regel kein Psychopath.
      Mitglied des Spielerrates a.D.