'Die Mannschaft'- Was ich bis zur Nations-League ändern würde

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 'Die Mannschaft'- Was ich bis zur Nations-League ändern würde

      So, nach dem frühen WM- Aus der Mannschaft, gehe ich mal davon aus, dass sich jeder Fan mal Gedanken darüber gemacht hat, wie es jetzt eigentlich weiter gehen soll, das wir Löw behalten werden, ist ja schon klar, aber trotzdem steht mal wieder ein eher unwichtiges Turnier an, zu dem man eine Junge, hungrige Mannschaft schicken kann (um dann die Hälfte davon beim nächsten wichtigen Turnier zu Hause zu lassen und gelangweilte EX-Weltmeister mitzunehmen)
      Daher habe ich mir mal Gedanken gemacht, mit welcher Mannschaft ich bei der UEFA Nations League, teilnehmen würde und warum und würde das gerne mit euch teilen.

      Die Formation:
      Ich habe mich als ausgangs-Formation jetzt mal für das klassische 4-2-3-1 entschieden, bei meiner Startelf, könnte das aber, ohne einen einzelnen Wechsel in ein 4-2-2-2 , ein 4-1-3-2, ein 4-1-4-1, etc umgewandelt werden.


      Die Startelf:


      Die Ersatzbank:



      PositionNameAlter
      TorwartTimo Horn24
      TorwartLoris Karius24
      RechtsverteidigerMitchell Weiser24
      InnenverteidigerMatthias Ginter24
      InnenverteidigerNiklas Stark23
      LinksverteidigerBenjamin Henrichs 21
      Defensives MittelfeldMario Götze26
      Defensives Mittelfeld Emre Can24
      ZOMMax Meyer22
      LFJulian Draxler24
      RFLewin Ötztunali 22
      StürmerSerge Gnabry22




      Warum diese Spieler?
      Grundsätzlich dürfte schon mal auffallen, das in der ganzen Startelf kein einziger Weltmeister aus 2014 ist und das alle Spieler (aktuell noch) unter 28 sind (wobei die Statistik von Rudy stark beeinflusst wird)

      Fangen wir hinten an, im Tor:

      M.A. ter Stegen: Das ter Stegen die klare Nummer zwei im Tor der DFB Auswahl ist, dürfte ja längst klar sein, ebenso das er eines Tages Neuer beerben wird, bei mir kommt der Tag eben schon etwas früher
      Timo Horn: Genauso alt wie ter Stegen und auf dem besten Weg auf dem gleichen Niveau zu spielen, wie er, mit den beiden, können wir uns in Zukunft auf einen engen Kampf um die Nummer 1 auf dem Trikot freuen
      Loris Karius: Vermutlich eine der Kontroversesten Entscheidungen, aber ich denke, das Karius trotz seiner Patzer gegen Real ein guter Keeper ist und da Leno in der Nationalmannschaft scheinbar keinen einzigen Ball festhalten kann (siehe Confed Cup) nehm' ich doch lieber Karius mit

      Die Rechtsverteidiger Position:

      Joshua Kimmich: Ich glaube dazu bedarf es keiner großartigen Erklärung, er ist gerade mal am Anfang seiner Karriere und ist schon einer der besten RVs der Welt
      Mitchell Weiser: Jung, Hungrig, Engagiert und wichtige Stütze beim Sieg der U21 EM 2017, der Junge hat viel Potential und wenn er nicht hält was er verspricht, haben wir noch ein paar Spieler für den Posten

      Die Innenverteidigung:

      Niklas Süle: Sowohl bei Bayern, als auch in der Nationalelf ist der Hühne Ersatz und Nachfolger für Jerome Boateng, allerdings gehe ich davon aus, das Süle es noch weiter bringen wird, als sein Mentor
      Jonatan Tah: Spielt bei Leverkusen eine wichtige Rolle und dürfte kein all zu großes Problem haben, die recht schwachen Leistungen von Konkurrent Rüdiger zu übertreffen
      Matthias Ginter: Extrem vielseitig Einsetzbar (der Spielt alles in der Verteidigung, was nicht schnell genug wegläuft) und trotzdem ein Starker Spieler, sowohl für Dortmund, als auch für die Nationalmannschaft
      Niklas Stark: Der junge Verteidiger ist vielleicht nicht auf dem selben Level wie Süle im gleichen Alter, aber trotzdem ein guter Fußballer, er muss vielleicht später mit Rüdiger und co. um einen festen Platz in der Nationalelf kämpfen, aber eine Chance hat er auf alle Fälle verdient

      Die Linksverteidiger Position:

      Wo ist Jonas Hector?- In der zweiten Liga... und zu alt für meinen Kader, also raus mit ihm und rein mit dem, viel zu lange ignorierten Philipp Max von Augsburg schon 2016 in Rio hatte er seinen Teil daran, dass die DFB Auswahl mit der Silbermedaille nach Hause kam
      Benjamin Henrichs: Guter Spieler (mal wieder einer von Leverkusen) und mangels alternativen eine gute Wahl für die Nummer zwei hinten Links

      Das Defensive/Zentrale Mittelfeld:

      Den meisten dürfte eventuell aufgefallen sein, dass Toni Kroos, altersmäßig fast noch in diese Mannschaft rein passen würde und man den Weltbesten zentralen Mittelfeldspieler vielleicht nicht zu hause lassen würde, wenn man was gewinnen will, aber genau das tue ich, Kroos war seit 2014 (nach der WM) der Spielmacher und Anker der deutschen Mannschaft, aber auch der wird nicht ewig spielen, deshalb müssen auch die Jüngeren mal ihre Chance bekommen.

      Sebastian Rudy: Völlig unterbewerteter Spieler, der Arme sitzt bei Bayern und beim DFB auf der Bank und musste in zwei von drei Gruppenspielen zusehen, wie Khedira statt ihm über den Platz gestolpert ist... wie man gegen Schweden gesehen hat, kann er im deutschen Spiel für die nötige Ruhe sorgen (wenn man ihm nicht gerade die Nase bricht) und stabilisierend wirken

      Leon Goretzka: Confed Cup.. mehr brauche ich dazu glaube ich nicht zu sagen....

      Mario Götze: Völlig unterbewerteter Spieler, zumindest von Löws Seite aus, vor der WM. Auch wenn er vielleicht nicht mehr der Supermario von 2014 ist, ist er noch immer ein unfassbar Spiel-starker und Mannschaftsdienlicher Spielertyp, genau das, was eine Mannschaft wie diese braucht und jedes mal wenn Götze vor der WM spielen durfte (z.B. Testspiel gegen Frankreich) hat er seinen Job klasse gemacht

      Emre Can: Völlig unterbewerteter Spieler (irgendwie erkenne ich hier ein Muster :D ) Auch Can kann die 6er Position, die Khedira sich in Zukunft hoffentlich nur noch von außen anschauen darf, gut ausfüllen und Ruhe in das deutsche Spiel bringen. Er ist einer dieser Spieler, von denen man das ganze Spiel über nichts hört, ohne den es aber keinen Sieg gegeben hätte (es sei denn er schießt so ein Traumtor wie gegen Aserbaidschan)

      Der Linke Flügel:

      Leroy Sané: Wenn der Junge es denn endlich mal schafft, sein können auch in Schwarz-Weiß (also Trikot, nicht Bildfarbe) auf den Rasen zu bringen, führt auf dieser Position kein Weg an ihm vorbei

      Julian Draxler: Einer der Führungsspieler dieser neuen Mannschaft, der auch so ziemlich alles im OM spielen kann, technisch guter Fußballer und gute Option, wenn mal was nicht klappt.

      Das Zentrale Offensive Mittelfeld:

      Julian Brandt: Über den müssen wir vermutlich nicht diskutieren, an der WM viel zu wenig genutzt, hat in 15 Minuten Spielzeit mehr geleistet, als das komplette restliche OM im ersten und letzten Gruppenspiel zusammen.. etc.

      Max Meyer: Guter Spieler, wenn er sich mit seinen Aktionen in letzter Zeit nur wenig Freunde gemacht haben dürfte.

      Der Rechte Flügel:

      Timo Werner: Moment was?- was hat der denn auf dem Flügel verloren?- das hab ich mich im Testspiel gegen Saudi-Arabien vor der WM auch gefragt, in der Gruppenphase der WM hab ich es dann rausgefunden. Der Junge kann die Position spielen, auch wenn er offiziell nicht in seiner Jobbeschreibung steht und ihn dort hin zu stellen, war meiner Meinung nach eine der wenigen guten Entscheidungen von Löw bei diesem Turnier (hätten wir dann nur noch nen 2ten Brauchbaren Stümer dabei gehabt...) Zusammen mit Sané bildet Werner die schnellste Flügelzange und die beiden können, egal ob bei Kontern, oder koordinierte Angriffen, jeden generischen Verteidiger schwindelig spielen.

      Lewin Ötztunali: Naja, irgendwer muss ja dort spielen und wir haben leider keine all zu guten Optionen (vielleicht noch Stindl aber der ist mir zu alt), vielleicht wird er ja die große, positive Überraschung der Mannschaft

      Der Sturm:

      Kevin Volland : Immerhin ein Stoßstümer, der auch bei Kopfbällen nicht ungefährlich ist, im Prinzip ein neuer Mario Gomez, der hoffentlich im Gegensatz zum Original, auch mal das Tor trifft. Er spielt für Leverkusen nicht schlecht, ist Jung und hat potential, also warum nicht. Sollte er als alleinige Sturmspitze nicht den erhofften Effekt bringen, kann man immer noch auf ein System mit zwei Stümern umstellen (siehe oben) )

      Serge Gnabry: Hier war ich anfangs unentschlossen, ob ich Gnabry oder Selke nehmen soll, nach genauerem überlegen, habe ich mich aber für Gnabry entschieden, der immerhin schon etwas Erfahrung in der A-Mannschaft hat und immer mal für ein Tor gut ist.




      Konstruktive Kritik ist gerne gesehen ^^
    • Niclas Liebknecht schrieb:

      ebenso das er eines Tages Neuer beerben wird, bei mir kommt der Tag eben schon etwas früher
      Aber wieso? Neuer ist für mich weiterhin der beste Torwart der Welt und der wirkte definitiv auch nicht satt. Nur hat er da als Torwart das Spiel eben nicht in der Hand.

      Niclas Liebknecht schrieb:

      Den meisten dürfte eventuell aufgefallen sein, dass Toni Kroos, altersmäßig fast noch in diese Mannschaft rein passen würde und man den Weltbesten zentralen Mittelfeldspieler vielleicht nicht zu hause lassen würde, wenn man was gewinnen will, aber genau das tue ich, Kroos war seit 2014 (nach der WM) der Spielmacher und Anker der deutschen Mannschaft, aber auch der wird nicht ewig spielen, deshalb müssen auch die Jüngeren mal ihre Chance bekommen.
      Man kann auch direkt mit B-Jugend-Spielern auflaufen xB Man muss jetzt nicht komplett Alles umwerfen. Ein wenig Weltklasse sollte man schon in der Mannschaft behalten.


      Niclas Liebknecht schrieb:

      Max Meyer: Guter Spieler, wenn er sich mit seinen Aktionen in letzter Zeit nur wenig Freunde gemacht haben dürfte.
      Aktuell meist überschätzter junger Spieler im deutschsprachigen Raum.

      Wenn man den als Hauptstürmer für die Nationalmannschaft vorschlägt, sieht man, wie kritisch die Stürmerlage in Deutschland aktuell ausschaut :D


      Der ist doch kein Stürmer. Wenn dann eher eine Art falsche 9, aber die Zeit ist vorbei.
      Ultra posse nemo obligatur

      And remember the darker the night, the more beautiful is morning's light.
    • Earl Merfyn Metmann schrieb:

      Niclas Liebknecht schrieb:

      ebenso das er eines Tages Neuer beerben wird, bei mir kommt der Tag eben schon etwas früher
      Aber wieso? Neuer ist für mich weiterhin der beste Torwart der Welt und der wirkte definitiv auch nicht satt. Nur hat er da als Torwart das Spiel eben nicht in der Hand.
      Klar, aber die Nations League, ist das UEFA Äquivalent zum Confed Cup, da braucht man nicht den besten Torwart der Welt, sondern lässt mal die ran, die sonst nichts zu tun haben.
      Ob Neuer danach wieder ins Tor kommt, darüber kann man streiten, aber jetzt würde ich erst mal die "Jungen Wilden" zum Zug kommen lassen



      Earl Merfyn Metmann schrieb:



      Niclas Liebknecht schrieb:

      Den meisten dürfte eventuell aufgefallen sein, dass Toni Kroos, altersmäßig fast noch in diese Mannschaft rein passen würde und man den Weltbesten zentralen Mittelfeldspieler vielleicht nicht zu hause lassen würde, wenn man was gewinnen will, aber genau das tue ich, Kroos war seit 2014 (nach der WM) der Spielmacher und Anker der deutschen Mannschaft, aber auch der wird nicht ewig spielen, deshalb müssen auch die Jüngeren mal ihre Chance bekommen.
      Man kann auch direkt mit B-Jugend-Spielern auflaufen xB Man muss jetzt nicht komplett Alles umwerfen. Ein wenig Weltklasse sollte man schon in der Mannschaft behalten.
      Man muss aber auch an irgend einem Punkt anfangen, sich die zukünftigen Weltklasse Spieler ranzuzüchten, sonst hat man bald keine mehr und wo sollte man das tun, wenn nicht in der Nations League?


      Earl Merfyn Metmann schrieb:



      Wenn man den als Hauptstürmer für die Nationalmannschaft vorschlägt, sieht man, wie kritisch die Stürmerlage in Deutschland aktuell ausschaut :D
      So schlecht ist er nun auch nicht, vielleicht kein Miro Klose, aber auf jeden Fall besser als Gomez (leider will ja Wagner nicht mehr)


      Earl Merfyn Metmann schrieb:


      Niclas Liebknecht schrieb:

      Max Meyer: Guter Spieler, wenn er sich mit seinen Aktionen in letzter Zeit nur wenig Freunde gemacht haben dürfte.
      Aktuell meist überschätzter junger Spieler im deutschsprachigen Raum.
      Wir sich dann zeigen, ist eh nur Nummer zwei, wobei theoretisch eher Nummer 3 auf seiner Position, weil Draxler ja auch ZOM spielen kann


      Earl Merfyn Metmann schrieb:




      Der ist doch kein Stürmer. Wenn dann eher eine Art falsche 9, aber die Zeit ist vorbei.
      Offiziell schon, aber da kann von mir aus auch ein Selke oder ein Uth stehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Niclas Liebknecht ()

    • Jap ^^

      Niclas Liebknecht schrieb:

      Klar, aber die Nations League, ist das UEFA Äquivalent zum Confed Cup, da braucht man nicht den besten Torwart der Welt, sondern lässt mal die ran, die sonst nichts zu tun haben.
      Achso ja, es geht ja um diese komische "Nations-League", hatte ich vergessen :whistling: Von mir aus können wir auch Heinz Wilkowski von Barfuß Castrop-Rauxel hinschicken. Unnötige Veranstaltung.


      Niclas Liebknecht schrieb:

      wenn nicht in der Nations League?
      Ja, definitiv.

      Niclas Liebknecht schrieb:

      So schlecht ist er nun auch nicht, vielleicht kein Miro Klose, aber auf jeden Fall besser als Gomez (leider will ja Wagner nicht mehr)
      Hmm weiß nicht ... er ist anders als Gomez, halt nicht dieser bullige Zielspieler. Aber nein, ein Klose ist er definitiv nicht ^^


      Niclas Liebknecht schrieb:

      Offiziell schon, aber da kann von mir aus auch ein Selke oder ein Uth stehen
      Selke <X <X <X Mit Uth könnte man ja noch leben, in dem sehe ich etwas Potential.
      Ultra posse nemo obligatur

      And remember the darker the night, the more beautiful is morning's light.
    • Earl Merfyn Metmann schrieb:


      Niclas Liebknecht schrieb:

      Klar, aber die Nations League, ist das UEFA Äquivalent zum Confed Cup, da braucht man nicht den besten Torwart der Welt, sondern lässt mal die ran, die sonst nichts zu tun haben.
      Achso ja, es geht ja um diese komische "Nations-League", hatte ich vergessen :whistling: Von mir aus können wir auch Heinz Wilkowski von Barfuß Castrop-Rauxel hinschicken. Unnötige Veranstaltung.

      Niclas Liebknecht schrieb:

      wenn nicht in der Nations League?
      Ja, definitiv.
      Warte mal ab, mit der Einstellung, gewinnen wir den scheiß am Ende wieder, so wie den Confed Cup 2017 :D


      Earl Merfyn Metmann schrieb:


      Niclas Liebknecht schrieb:

      So schlecht ist er nun auch nicht, vielleicht kein Miro Klose, aber auf jeden Fall besser als Gomez (leider will ja Wagner nicht mehr)
      Hmm weiß nicht ... er ist anders als Gomez, halt nicht dieser bullige Zielspieler. Aber nein, ein Klose ist er definitiv nicht ^^

      Ich denke er wird die Rolle schon gut ausfüllen können und ergänzt Werner eigentlich gut.
      Wie gesagt, eigentlich bräuchten wir Wagner, der ist der selbe Spielertyp wie Gomez und damit die perfekte Ergänzung zu Werner, aber trifft eben auch mal das Tor.
      Oder Stindl, was die beiden am Confed Cup zusammen angestellt haben, war ja auch nicht von schlechten Eltern :D


      Earl Merfyn Metmann schrieb:







      Niclas Liebknecht schrieb:

      Offiziell schon, aber da kann von mir aus auch ein Selke oder ein Uth stehen
      Selke <X <X <X Mit Uth könnte man ja noch leben, in dem sehe ich etwas Potential
      Irgendwann, kommt ja auch noch ein Jan Arp und der Jugenstürmer von Dortmund, den Barcelona jetzt haben möchte und dann haben wir da vorne Ruhe :D
    • Niclas Liebknecht schrieb:

      Warte mal ab, mit der Einstellung, gewinnen wir den scheiß am Ende wieder, so wie den Confed Cup 2017
      Und interessiert wieder kaum Jemanden :D


      Niclas Liebknecht schrieb:

      Irgendwann, kommt ja auch noch ein Jan Arp und der Jugenstürmer von Dortmund, den Barcelona jetzt haben möchte und dann haben wir da vorne Ruhe
      Wird man sehen. Gerade bei Stürmern können Entwicklung in der Jugend und spätere Entwicklung doch stark divergieren, siehe z.B. Richard Sukuta-Pasu oder Peniel Mlapa. Klose dagegen kam erst sehr spät in Fahrt.
      Ultra posse nemo obligatur

      And remember the darker the night, the more beautiful is morning's light.
    • Earl Merfyn Metmann schrieb:

      Niclas Liebknecht schrieb:

      Warte mal ab, mit der Einstellung, gewinnen wir den scheiß am Ende wieder, so wie den Confed Cup 2017
      Und interessiert wieder kaum Jemanden :D

      Niclas Liebknecht schrieb:

      Irgendwann, kommt ja auch noch ein Jan Arp und der Jugenstürmer von Dortmund, den Barcelona jetzt haben möchte und dann haben wir da vorne Ruhe
      Wird man sehen. Gerade bei Stürmern können Entwicklung in der Jugend und spätere Entwicklung doch stark divergieren, siehe z.B. Richard Sukuta-Pasu oder Peniel Mlapa. Klose dagegen kam erst sehr spät in Fahrt.
      Also ich habe sowohl Confed Cup, als auch U21 EM (fanden Zeitgleich statt) verfolgt und wurde nicht enttäuscht (beides hat Deutschland gewonnen) ^^

      Irgendwas wird sich schon finden