Alle Statusmeldungen 1

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Im vergangenen Jahr starben ~ 400 Personen beim Versuch, illegal in unsere großartige Nation einzureisen. Durch eine Mauer an der Südgrenze, könnten wir eine ausreichende Abschreckungswirkung erreichen, um zu verhindern, dass sich fortan
    • Mitt Biden -

      Deutschland schau nach Spanien und Griechenland. Dort stehen auch Zäune an euren Grenzen. Reist eure Zäune erstmal ab bevor ihr uns US-Amerikaner mit DDR-Vergleichen beleidigt!
      Grenzsicherung ist selbstverständlich gegen illegalen Drogen- und Menschenschmuggel.

      • M.U.Wusterhausen -

        Interessant, wie schwach ausgeprägt ihre geografischen Kenntnisse sind. Letztes mal, als ich auf den Globus geschaut habe, grenzte Deutschland noch nicht an Griechenland und Spanien.

      • Mitt Biden -

        Ein Amerikaner muss einem Deutschen zeigen wo die Außengrenzen der EU verlaufen? Kann man in jedem Lexikon nachschlagen.

      • M.U.Wusterhausen -

        Die deutsche Grenze ist nicht die EU-Grenze, Herr Biden. Deutschland baut keine Grenzzäune oder geschweige denn -mauern. Wir haben aus den Fehlern der Menschheitsgeschichte gelernt.

      • Mitt Biden -

        Deutschland ist EU-Mitglied. Die EU-Grenze ist die neue Außengrenze. Muss man Ihnen in Geschichte jetzt Nachhilfe geben?

        Wir bauen Zäune an der Außengrenze der USA.
        Ihr baut Zäune an der Außengrenze der EU.

        Wir bauen auch keine Zäune zwischen den Bundesstaaten Nevada und Utah.

      • M.U.Wusterhausen -

        Deutschland ist Mitglied der EU. Aber das ändert nichts daran, dass weder Deutschland Grenzzäune/ -mauern hat, noch etwas daran, dass Deutschland nicht alleinig über die EU herrscht. Wir bauen auch keine Grenzzäune an EU-Grenzen, denn das ist eine souveräne Angelegenheit der jeweiligen Mitgliedsstaaten, die wir nicht verbieten oder verhindern können.

        Die USA ist ein Land, wie Deutschland. Die USA mit der EU zu vergleichen macht daher keinen Sinn.

    • M.U.Wusterhausen -

      Sie sollten lieber auf die Wähler in der Grenzregion hören und die Idee mit der Mauer fallen lassen. Was ist aus dem Amerika geworden, dass damals bitterlich gegen die Berliner Mauer gekämpft hat? Traurig.

      • George Pence -

        Die Berliner Mauer verhinderte, dass Staatsbürger frei waren und aus dem verbrecherischen, sozialistischen Regime der DDR ausreisen konnten. Unsere großartigen Staatsbürger dürfen selbstverständlich überall hinreisen, wir verteidigen uns nur gegen die schädigende illegale Einreise von draußen.

      • Sophie Bloomberg -

        Ungeheuerlich hier die Berliner Mauer als Vergleich heranzuziehen. Ich entschuldige mich bei unseren amerikanischen Freunden für diesen DDR-Vergleich.

      • Kendra Suzanne Cavinsale -

        Und doch stand dahinter dasselbe Prinzip: Eine Mauer trennt, eine Mauer spaltet, eine Mauer wiegelt auf - Eine Mauer zu Mexiko darf nicht kommen!

      • M.U.Wusterhausen -

        Wer Mauern baut um Menschen ein- oder auszusperren, gehört mMn. nicht in eine Regierung. Da kann man den Vergleich für gut oder schlecht halten wie man möchte. Das Prinzip bleibt. Papst Franziskus sagte einst "Wer Mauern baut, ist kein Christ.", also Bauen wir lieber Brücken, statt Mauern und reichen unseren Nachbarn und unseren Nächsten die Hand.

      • Sophie Bloomberg -

        Schwachsinn - Grenzzäune hat die EU auch. Eine Mauer ist halt stabiler. Es ist vor allem eine Symboldebatte also. Grenzsicherung betreibt jedes Land der Erde. Das hat nichts mit der DDR zu tun. Wer so redet, vertriit linksradikale Positionen.

    • George Pence -

      noch mehr illegale Einwanderer auf den gefährlichen und verbotenen Weg über die Grenze machen. Damit könnten wir auch dem mexikanischen Drogenhandel, dem Menschenschmuggel und das damit verbundene Sterben an der Grenze beenden.

      #buildthewall #maceamericagreatagain #vpelect

      • Kendra Suzanne Cavinsale -

        Wenn Sie, Mr. Vice-President, wirklich glauben, dass eine Mauer dem Elend ein Ende setzt, dann müssen Sie naiv sein. Da ich Sie nicht als naiv einschätze, müssen Sie sich da von Ideologie leiten lassen. Den Menschenschmuggel muss man mit einer kohärenten Asyl- und Visapolitik angehen. Die Schotten dicht machen war, ist und wird nie eine Lösung sein.

      • George Pence -

        Das sehe ich anders, Madama Cavinsale. Zur Sicherung unserer Nation ist eine Barriere um die Grenze erforderlich und angemessen. Nur so kann die illegale Einwanderung vollständig zurückgedrängt werden, leuchtendes Beispiel sind die bereits bestehenden Mauergrenzabschnitte, hier tendiert der illegale Einfall in unserer glorreiche Nation gegen Null.