Wir lernen Österreichisch........Seminar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wir lernen Österreichisch........Seminar

      Was sind Pofesen 12
      1.  
        Weiß ich nicht (2) 17%
      2.  
        Zwei French-Toast übereinander, in der Mitte Pflaumenmarmelade (3) 25%
      3.  
        Zwei French-Toast übereinander, in der Mitte Powidlmarmelade (4) 33%
      4.  
        Ein österreichisches Gericht aus Innereien (3) 25%
      5.  
        Kekse (0) 0%
      Grüß Gott!
      Hier startet in Kürze das Seminar "Wir lernen Österreichisch"
      Damit man sich nicht so langweilen muss, wird auch für das leibliche Wohl gesorgt (es gibt Pofesen)

      Kleine Umfrage zum Einstieg......
      Stroma_Kater
      Mdl
      Liberal-Konservative Allianz (LV Bayern)
    • So, nun geht es gleich los...……

      Sehr geehrte Damen und Herren, ich freue mich sehr über Ihr Kommen.
      Beginnen möchte ich nun gleich einmal mit der Auflösung der obrigen Frage, was denn Pofesen nun sind? Die richtige Antwort ist "Zwei French-Toast übereinander, in der Mitte Powidlmarmelade". Powidl ist übrigens Österreichisch für Pflaume, also kann man auch die Antwort mit der Pflaumenmarmelade gelten lassen.

      Beginnen wir nun unsere Unterrichtseinheit...…..
      Nehmen wir mal an, Sie kommen nach Österreich, aus welchen Gründen auch immer, auf jeden Fall steigen sie dort in der Stadt in die Bim (=Straßenbahn) und wollen den Fahrer gleich malstandesgemäß im Dialekt begrüßen. Dazu sagen Sie am besten "Grüß Gott" oder "Griaß di). In der Früh können Sie allerdings auch mit "Morgen" oder "Gu-moang" grüßen.
      Spoiler anzeigen
      Nur zu Info, warum sich manche Österreicher hierüber meine Schreibweise des Dialekts wundern (vielleicht @Felix Figl): Ich schreibe Dialekt in diesem Seminar immer so wie man ihn ausspricht ;)

      Sind Sie mit jemandem per du, bzw. befreundet, dann grüßt man mit "Servus", "Servas", oder "Seas". (Alles das gleiche Wort, nur immer anders ausgesprochen)
      Wollen Sie sich verabschieden, verwenden Sie am besten die Phrase "Pfiat di!", "Pfiat Gott", oder im Bekanntenkreis (wie beim Grüßen) alle Variationen von "Servus".
      Hot des bis iatz a jeder gschnoit? Jo? Leiwand! Donn kinna ma a glei aufhern mit da erstn Stund! Pfiat eich! (=Hat das bis jetzt jeder verstanden? Ja? Super! Dann können wir ja gleich mit der ersten Stunde aufhören. Auf wiedersehen!)
      Die nächste Unterrichtseinheit folgt morgen...…..
      Spoiler anzeigen
      Pofesenbuffet freigegeben! :)
      Stroma_Kater
      Mdl
      Liberal-Konservative Allianz (LV Bayern)