Alle Statusmeldungen 5.801

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Verhandlungen zwischen SP, KonP, LP und DP beginnen. #rotschwarzgelbblau
  • Soeben habe ich meine erste und letzte SOTU für dieses Jahr gehalten. Es war mir eine Ehre, in das Repräsentantenhaus zurückzukehren, um meiner verfassungsgemäßen Pflicht nachzukommen. #YoungAdministration #GetToWork
    Keine Kommentare vorhanden.
  • Jack Bush Blue Dog - Demokrat

    Die Vorwahlen sind vorbei und hinter mir liegen ereignisreiche Wochen und eine spannende Zukunft ist noch zu bewältigen.

    Meine herzlichsten Glückwünsche gehen an Gisela Cavinsale, welche mit ihren Inhalten, bei den Massen, zu überzeugen wusste.
    • Jack Bush -

      Eine würdige Präsidentschaftskandidatin, welcher ich im Namen der Blue Dog Fraktion unser vollstes Vertrauen ausspreche.

  • Endlich erbarmt sich ein Senator, die Ratifikation von TPP voranzutreiben. Ich bedanke mich bei Sen. Cavinsale, dass sie die Bill sponsort, auch wenn sie einer anderen Partei angehört. Das zeigt, dass Freihandel keine Sache ist, die (1/2)
    • Ryan Young -

      der Parteilichkeit unterworfen ist, sondern von allen Parteien getragen wird. Ich appelliere an den Kongress, die Bill noch vor Ende der Legislatur zu beschließen, um endlich voranzukommen. #YoungAdministration #PassTTP #GetToWork

  • Jack Bush Blue Dog - Demokrat

    Zwischenstand vor dem alles entscheidenden letzten Wahlgang:

    Cavinsale: 97 Delegierte
    Newhimer: 49 Delegierte
    Bush: 33 Delegierte
    Kennedy: 28 Delegierte

    Baraka und Lockhard ausgeschieden.

    Es bleibt spannend!!
    Keine Kommentare vorhanden.
  • Jack Bush Blue Dog - Demokrat

    Platz 3 in New York und danke an alle Delegierte.

    Danke!

    In Florida bin ich trotz des Zweiten Platzes leer ausgegangen, aber aufgeben ist und bleibt keine Option.

    To Protect and to Serve
    Keine Kommentare vorhanden.
  • Der Kongress steht still und verwehrt sich sowohl von Seiten der Demokraten als auch von Seiten der GOP der Ratifikation von TPP, obwohl die Administration die rechtlichen Auflagen diesbezüglich erfüllt hat. Das ist eine Schande für unser Land! (1/2)
    • Caroline Clinton -

      Sorry aber wo steht das House und seine demokratische Fraktion still? Das ist eine Lüge, Mr. President. Wenn in Ihrer eigenen Partei keine Arbeit geleistet wird sollten Sie das anders adressieren.

    • Ryan Young -

      Die Bürger unseres Landes dürfen keinesfalls unter der Inaktivität ihrer gewählten Volksvertreter leiden, weshalb die Administration hier neue Wege gehen wird. #YoungAdministration #PassTPP #GetToWork

  • (1/2) Heute um 16:00 Uhr werde ich auf einer Pressekonferenz über den weiteren Verlauf der Regierungsbildung sprechen. Danach beginnen die Koalitionsverhandlungen, die wir hoffentlich rasch zu einem Ergebnis bringen werden. Ich bin sehr zuversichtlich.
    • David Fuhrmann -

      (2/2) Die Menschen in Deutschland sind motiviert zur Wahl gegangen und haben den Parteien überraschende Ergebnisse beschert. Wir stehen in der Pflicht, diese Motivation in konkrete Politik umzuwandeln. In den verbleibenden acht Wochen wird Deutschland große Kompromisse machen, große Projekte anstoßen.

  • Manuel Friedmann Erster Bürgermeister HH

    Ich danke dem Kollegen Fichtler für tolle Impulse. In Kürze wird der Senat einen Gesetzentwurf vorlegen, um den SuS in einem geregelten Rahmen ein politisches Engagement während der Schulzeit zu ermöglichen.

    #senat #bildung #engagement
    Keine Kommentare vorhanden.
  • Ich möchte heute Abend noch ein letztes Mal vor der Convention das Wort ergreifen. Freiheit und Verantwortung werden meine Themen sein, die ich in meinem Heimatbundesland Rhode Island ansprechen möchte.
    Keine Kommentare vorhanden.
  • Bei den Vorwahlen der Demokraten habe ich mich für @Gisela Cavinsale entschieden. Sie wäre eine wunderbare und kompetente Präsidentin der Vereinigten Staaten. Bei ihr wäre unsere Nation in guten Händen, da bin ich mir sicher. Viel Erfolg weiterhin.
    • Gisela Cavinsale -

      Vielen Dank, liebe Caro. Ich hoffe deine Erwartungen erfüllen zu können <3

    • Ronald Conway -

      Wer in solcher Art und Weise junge Menschen manipuliert wie Madame Cavindale, hat es meiner Meinung nach verwirkt, diese Nation anzuführen. Der amerikanische Bürger wird dies zu verhindern wissen, genau wie die republikanische Partei, wenn die Demokraten dazu nicht in der Lage ist.

      • Gisela Cavinsale -

        Manipulieren nennen Sie es, wenn man es Leuten frei stellt ihre Meinung zu artikulieren, Mr. Conway? Manipulativ und anmaßend ist höchstens Ihr Anspruch für den amerikanischen Bürger sprechen zu wollen.

      • Caroline Clinton -

        Sie spucken ganz schön große Töne. Wenn ich mir die katastrophalen Vorwahlen Ihrer Partei anschaue, dann sollte Ihr Fokus nicht bei uns liegen, aber nun ja. Bin ja gespannt ob das überhaupt noch was wird bei der GOP.

      • Ronald Conway -

        Governor Cavinsale, Sie haben es Schülern freigestellt, ohne jegliche Konsequenzen den Unterricht jede Woche Freitag zu schwänzen - jedoch nur, wenn die Schüler eine linke Klimaschutz-Demonstration besuchen. Ja, das ist manipulativ. Unternehmen Sie also bloß nicht den Versuch, von diesem undemokratischen Verhalten abzulenken.

  • Jack Bush Blue Dog - Demokrat

    Heute enden die Prinaries in Florida. Ich habe mein bestes gegeben und hoffe auf eine Vielzahl der 15 Delegierten.

    To Protect and to Serve
    Keine Kommentare vorhanden.
  • Es überrascht mich nicht, dass die Demokraten für illegale Einwanderung sind. Schließlich brauchen sie die Migranten als billige Arbeitskräfte, sowie sie
    in den 1860ern die Sklaven brauchten. #Democrats
    • Otto Jäger -

      Sowohl Herr Kennedy als auch Herr Bush sprechen sich dagegen aus.

      • Jack Bush -

        Danke. In meinen Wahlkämpfen habe ich mich ganz klar gegen illegale Einwanderung ausgesprochen Mrs. Hatch.

  • Oscar Albert Wolters Antifaschist & Sozialist

    "Grenzen im Stile des Kaiserreichs" - KonP und Allianz so: "Heeey, komm zu uns". Aber dem LIB Extremismus und fehlendes Demokratieverständnis vorwerfen. Made my Day!
    • Rudolf Velten -

      *SO* "Neue Mitspieler" wird genau so wie "Fragen & Antworten" und "Das Spiel" unter dem Punkt "Reale Themen" kategorisiert und ist ergo ein SimOff-Kanal. *SO*

      • Rudolf Velten -

        *SO* Und bevor mal wieder Wolters anfängt rumzupoltern a la "Simon-Parteien bewerben sich um SimOn-User" muss man eines hier ganz klar feststellen:
        "Hallo, Mein Name ist Karl Friedrich Wilhelm und ich wollte mich vorstellen. Ich werde in diesem Spiel eine konservative Politik vertreten..."
        Er hat also erstmal im SimOff auf seinen SimOn Charakter referiert und stellt dann quasi indirekt die Frage, in welcher Partei er denn am besten reinpassen würde. Figl und Bourgeois haben im SimOff darauf geantwortet und haben ihm vorgeschlagen, den jeweiligen Simon-Parteien beizutreten. Ganz einfach. Daraus jetzt ein SimOn Ding zu machen ist hochnotpeinlich. Wenn man sich die ersten Seiten des Threads mal durchgeht, merkt man auch, dass man sich gegenseitig im SimOff anspricht. Ein SimOff-Thread wird nicht automatisch SimOn, nur weil man dort über die Simon-Parteien und -Politiker schreibt und seien wir mal ehrlich: welcher Partei wäre denn der neue User denn mit seinen SimOn Ansichten am nächsten? Dem BSL? Den Grünen? Der LIB? Wenn mir mal die Sache mit der Reichserweiterung auslassen, sind alle anderen Ansichten denen der KonP und der Allianz doch am nächsten? *SO*

      • Oscar Albert Wolters -

        "Hochnotpeinlich" finde ich es, sich noch 2 Tage später daran aufzuhängen. Sie haben Ihre Meinung, ich habe meine - zusammenkommen werden wir ohnehin nicht mehr. Und ob Sie dies nun SimOn oder SimOff lesen, ist mir reichlich egal...

      • Rudolf Velten -

        *SO* Wenn man einen Tweet fürs SimOff verfasst, markiert man diesen normalerweise auch. ;) *SO*

      • Oscar Albert Wolters -

        Sie verstehen es bis heute noch nicht. Lassen wir das.

      • Rudolf Velten -

        *SO* Du willst einfach nur nicht realisieren, dass es kein SimOn-Bereich gewesen ist. Das ist offensichtlich dein großes Problem. ^^ *SO*

    • Frédéric Bourgeois -

      *SO* Seit wann sind die Willkommensthreads eigentlich Sim On? ^^ *SO*

      • Oscar Albert Wolters -

        Seit sich dort Sim-On-Parteien um Sim-On-Charaktere bewerben? Wenn das deine Antwort auf solche Kritik ist, hat sie ja ihren Kern offenbar getroffen.

    • Towariszcz Szwabskij -

      Unter diesem Tweet beweisen die konservativen Parteien ein Mal mehr, wie viel sie gegen Extremismus in ihren Reihen tun. Aber wehe eine Person legt die Fakten auf den Tisch... Da hilft es wohl nur noch die*denjenige*n zu diskreditieren.

  • Die Sondierungen zwischen der DP und der SP würden veröffentlicht. Nun warten wir das Papier der Allianz ab um dann unsere Entscheidung treffen zu können.
    • Frédéric Bourgeois -

      Ich dachte die DP ist im Bundestag nicht vertreten? Lediglich Herr Mustermann, der als Unabhängiger Kandidat kandidiert hat, da Direktmandat, ist in den Bundestag eingezogen. Liegt die Entscheidung über die Zukunft von Herrn Musterman nicht bei ihm selbst? Ich meine sie sind ja nich mal eine richtige Partei.

      • Dr. h. c. Max Musterman -

        Selbstverständlich bin ich als unabhängiger Direktkandidat in den Bundestag eingezogen. Nichts desto trotz bin ich Teil der Gemeinschaft der "Demokratischen Partei", welche durch ihre Unterstützung maßgeblich zum Wahlerfolg beigetragen hat. Deswegen werden wir die Verhandlungen gemeinsam führen, wobei natürlich am Ende die Entscheidung bei mir als unabhängigem Mitglied des Bundestages liegt.

  • Jack Bush Blue Dog - Demokrat

    2/3 der Wahlkämpfe in Florida absolviert.
    Danke Tampa :)

    Das Recht auf freien Waffenbesitz ist freies Bürgerrecht. Es gehört geschützt, aber nicht weiter ausgebaut zum Wohle der Allgemeinheit"

    To Protect and to Serve
    • Caroline Clinton -

      Das ist eine sehr nichts-sagende Aussage. Niemand will das Waffenrecht "ausbauen". Es geht ja eher darum wie man Missbrauch entgegentreten kann. Da haben Sie keine Antwort?

      • Jack Bush -

        Doch durchaus Mrs. Clinton, denn ich haben bereits bei einer Veranstaltung über Prävention gegen Waffengewalt gesprochen, was eben ein entschiedenes entschiedenes entgegentreten gegen Waffenmissbrauch ist. Zudem versucht die Waffenlobby eben doch ständig die Gesetze durch Druck und Einfluss auf Poltiker auszubauen.

      • Caroline Clinton -

        Also es gibt eigentlich nur ein einziges entschiedenes Entgegentreten gegen Waffenmissbrauch und das ist den Missbrauch durch strengere Gesetze zu verhindern. Wieso sollte Prävention einen Mörder davon abhalten zu morden?

      • Jack Bush -

        Im Kern Stimme ich Ihnen ja zu, aber selbst strengere Gesetze können leider im Extremfall keinen Amoklauf oder dergleichen verhindern, weshalb auch PräventivMaßnahmen wichtig sind, denn bspw. kann mit bestimmten Angeboten, psychisch kranken Menschen geholfen werden und so eine schlimme Tat verhindern. Langfristig gesehen ist eine parallel laufende Verschärfung der Gesetze als auch ein erhöhtes Präventionsangebot im Einklang zu bringen und durchaus möglich.

      • Caroline Clinton -

        Sagt ja auch keiner das damit alles endet, aber es ist konsequenter Schritt. In anderen Ländern mit strengeren Waffengesetzen gibt es ja auch keine täglichen Amokläufe, also muss es eine Kausalität zwischen strengeren Gesetzen und weniger Toten geben. Also sind Sie doch für strengere Gesetze? Ich finde da kann man sich auch ruhig mal festlegen.

      • Jack Bush -

        Auf langfristige Perspektive ausgelegt, dann Ja wie gesagt.

    • Robert Wiesenschloss -

      Wirklich gut, dass es ein Recht bei euch in den USA gibt, das es euch ermöglicht, mehr Verluste zu haben, als in beiden Weltkriegen zusammen :)

  • Jack Bush Blue Dog - Demokrat

    Wir machen Politik für Jedermann - für ein Amerika!
    Deshalb plädiere ich dafür geben Sie mir Ihre Stimme! Und ich werde
    diesen und anderen wachsenden Problemen Einhalt gebieten.



    Gott schütze Sie!
    Gott schütze die Vereinigten Staaten von Amerika!
    Keine Kommentare vorhanden.
  • Jack Bush Blue Dog - Demokrat

    So eben meinen Wahlkampf in Miami absolviert, denn auch in Florida wird noch gewählt.

    #DasGesetzstehtüberallem

    To Protect and to Serve
    Keine Kommentare vorhanden.